Seiteninhalt <
Hard und Software

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

 

Karaoke Software und Hardware

A. Die Software:

1. Die MC = Musik-Kassette.

Das ist "Einsteiger-Karaoke". Besonders beliebt bei Kindern und Jugendlichen (Budget). Eine Playback-MC kostet normalerweise zwischen € 15,- und € 20,--. Die MC hat meistens auf der A-Seite die Gesangs-Version, gesungen von einem Sänger, der dem Original-Interpreten stimmlich möglichst nahe kommt.

Mit der einschlägigen Karaoke MC-Hardware läßt sich dieser Sänger durch Drehen eines Reglers in der Lautstärke einstellen bzw. total herausfiltern. Das hat den Effekt das man im Duett mit diesem Sänger das Lied zunächst einstudieren kann.

Wenn das Lied sitzt, dreht man die Kassette um, denn auf der B-Seite findet man das Stereo-Playback ohne den Solo-Sänger. Mit diesem Playback - als Zuspielband - kann man auf einem Karaoke-Doppel-Kassetten-Rekorder von sich selbst eine semiprofessionelle Aufnahme machen.

Den meisten MC's liegen gedruckte Songtexte bei. Die Preise variieren nach Titelmenge und Hersteller.

 

2. Die CD=Compact-Disc

Die CD ist die nächsthöhere Qualitätsstufe über der MC.

Sie verfügt über alle Merkmale der Karaoke-Musikkassette, nur ist die Qualität meistens deutlich besser (kein Bandrauschen, kein Bandsalat möglich, keine anderen Abnutzungserscheinungen).

Zum Abspielen der KARAOKE Playback CD kann jeder handelsübliche CD-Player verwendet werden. Dieser - angeschlossen an einen Kassettenrekorder - ermöglicht ebenfalls Aufnahmen.

Ein Echo- und/oder Hallgerät wäre wünschenswert, um das Stimmvolumen des meist ungeübten Sängers zu erhöhen.

Auch bei den CD'S gilt, daß im Regelfall gedruckte Songtexte beiliegen. Preislich sind CD's mit Songtexten teurer als solche denen die Texte nicht beigelegt sind. So erhält man z.B. 10 Songs mit Songtexten für ca. € 15.-- bis € 30.--, dagegen 30 Songs für ca. € 29,--, wenn die gedruckten Songtexte fehlen. Der Preisunterschied resultiert aus den Abdruckrechten, die sich Musikverleger bezahlen lassen. Sie fahren in Form von Tantiemen mit.

 3. Die CD-G = Compact-Graphic Disc

Die bisher beschriebene Form von Karaoke ist auch in Deutschland nichts Neues. Seit vielen Jahren realisieren selbst die Originalinterpreten ihre öffentlichen Auftritte mit sogenannten Halb-Playbacks. Das ist nichts anderes als die vorher beschriebenen Karaoke MC's und CD's. Viele Stars ersparen sich dadurch Gagen + Spesen für Musiker und reisen lieber mit dem Playback im Koffer an.

KARAOKE - als Partyspaß NR. 1 der 90'er Jahre ist erst durch eine bahnbrechende japanische Erfindung zu dem geworden was es ist.

Findige Köpfe kamen auf die Idee dem singenden Fan nicht nur das Orchesterplayback zu liefern, sondern gleich auch noch den Text des Songs dazu, aber nicht auf Papier gedruckt, sondern gleich mit auf der CD, die über eine Graphic-Spur verfügt und mit Spezial-CD-Abspielgerätenden Songtext auf den Bildschirm eines Fernsehers übertragen kann.

Solche CD's nennt man Graphic-CD's oder CD-G's. Einmal an einen Fernseher angeschlossen, erscheinen die Textzeilen synchron zur Musik auf dem Bildschirm. Die Einsätze werden dadurch vorgegeben, daß sich in dem Moment der Text in eine andere Farbe verfärbt, wenn er gesungen werden soll.

Preislich ist die KARAOKE-CD-G etwas teurer als die KARAOKE CD. Preise variieren zwischen € 30.-- und € 50.--, je nach Titelmenge und Hersteller.

Ähnlich wie bei MC und CD werden CD-G's auch in Multiplex-Versionen angeboten. Ein Sänger (nicht der Original-Interpret) kann zugeschaltet werden Diese Funktion hilft, wenn man das Lied nicht so genau kennt.

CD-G's werden grundsätzlich in der amerikanischen Fernsehnorm "NTSC" hergestellt. Beim Erwerb eines CD-G Players muß darauf geachtet werden, daß dieser das NTSC-Signal in die deutsche Fernsehnorm "PAL" umwandeln kann, sonst ist ein Multinorm-Fernseher erforderlich, der üblicherweise wesentlich teurer ist als ein einfacher PAL-Fernseher.

Die Graphic-CD's kann man auch auf VideoDisc-Playern abspielen. Selbstverständlich sind die Audiospuren auch auf normalen CD- und CD-ROM Playern zu hören. Bei einem handelsüblichen CD-Player muß dann allerdings auf die Textübertragung auf den Fernseher verzichtet werden, da dieser keinen Video-Ausgang hat. CD-G´s werden von Karaoke-Fans in den USA bevorzugt. Kein Wunder, daß die neuesten amerikanischen Hits ziemlich schnell als Karaoke-Version auf CD-G erscheienen.

 4. Die LD = Laser Disc

Alles was eine CD-G leistet kann auch eine LD = Laser Disc.

Nur wird neben dem Songtext auch noch ein Video dazu geboten. Dies sind immer neuproduzierte Videos, die mit den Videos der Originalinterpreten nichts zu tun haben. Die Songtexte werden im unteren Bilddrittel des Videos eingeblendet und verändern ebenso wie bei den CD-G's ihre Farbe, wenn der Einsatz für den Sänger geboten ist.

Auf einer Karaoke-LD haben maximal 30 Songs Platz. Eine solche LD hat üblicherweise die Ausmaße einer Vinyl-LP. Verfügbare kleinere LD's bieten weniger Songtitel. Karaoke Laser Discs werden nicht mehr hergestellt. Discs und Geräte werden bald vom Markt verschwinden,

 5. Die VCD=Video CD

Die technische Entwicklung geht weiter und so hat die gute alte Laser Disc, die in Ihrer Standardgröße so groß ist wie eine Vinyl-LP, Ihren Höhenflug hinter sich. Jetzt hat man kleinere Tonträger entwickelt, die obwohl nicht größer als eine Standard-CD, viel mehr Daten tragen können. So bietet auch die Video-CD (VCD) wie ihre große Schwester ein Video und digitalen Ton. Das Video erzählt meistens die Story des Songs und im unteren Bilddrittel des Videos erscheint der Text, der im entscheidenden Moment - beim Gesangseinsatz - die Farbe wechselt. Der Zugriff auf die einzelnen Songtitel geht blitzschnell.

Video-CD's werden vernünftigerweise auf einem Karaoke-Video-CD-Player abgespielt. Ein Karaoke-Video-CD-Player verfügt über Mikrofoneingänge, Echogerät und Mischmöglichkeiten, sodaß Stimme und Musik gemeinsam aus den Lautsprechern zu hören sind. Da auf Karaoke-Video-CD's in der Regel auch Gesangstracks (Multiplex) verfügbar sind, kann man den Sänger durch entsprechend vorhandene Schalter ein- bzw. ausschalten. Einen kleinen Nachteil hat jedoch die Video CD gegenüber der Laser Disc. Während die Multiplex-Laser Disc ein Stereo-Playback bietet zu dem von einer extra Tonspur ein Sänger zugeschaltet werden kann, bietet die Multiplex-Video-CD nur ein Mono-Playback; denn die zweite Tonspur ist für den zuschaltbaren Sänger reserviert.

Durch gewisse Konfiguration kann man Video-CD's auch auf dem CD-ROM-Player des Computers abspielen (z.B Windoows Media Player). Auf einem Video-CD-Player kann man auch normalerweise Graphic-CD's abspielen. (siehe oben). Video-CD's kosten in der Regel zwischen € 20.-- und € 30.--. Auf einer Video-CD haben ca. 15 Songs Platz. Im Format Video-CD sind auch Spielfilme erhältlich.

6. Die DVD (Digital Versatile Disc)

Die allerneuste Errungenschaft nach der Video-CD ist die DVD. Auf eine DVD passen noch mehr Daten als auf eine Video-CD. Äußerlich sieht sie genauso aus. Aber auf einer DVD können Unmengen Daten gespeichert werden. Neben ganzen Spielfilmen passen auf eine DVD zum Beispiel 30 - 50 Karaoke-Titel. Auch der Sound ist bei einer DVD ungleich besser. DVD´s werden in Dolby Digital 5.1 und DTS angeboten und haben somit bis zu 6 Tonkanäle. Für Karaoke ergibt sich daraus der Vorteil, daß die Multiplex-Tonspur zusätzlich angeboten wird, Ein Sänger kann also jederzeit hinzugeschaltet werden.

Wenn man Spielfilme kauft, muß man den Ländercode beachten. Die internationalen Filmfirmen haben diese Ländercodes eingeführt, damit Spielfilme, die in den USA nach dem Kinoeinsatz bereits auf DVD existieren, nicht in Länder exportiert werden, wo der Kino-Filmstart vielleicht noch gar nicht erfolgt ist. Bei Karaoke DVD´s gibt es diese Länder-Codierung nicht. Außerdem sind die Karaoke-DVD-Player, die wir anbieten freigeschaltet und man kann auf diesen Playern alle weltweit produzierten Spielfilm-DVD´s problemlos abspielen.

1. Der Starmaker

 

Dieses Handgerät ist ein technisches Wunder. Es beinhaltet alles was man zum Singen braucht. Es ist ein handliches Mikrofon mit integriertem MC-Abspielgerät, Hallgerät, Verstärker, Lautsprecher, Regler zum Ausblenden von Sängern auf Spezial-Software

 

Mit einem Audiokabel (optional) kann der Starmaker an jede Stereoanlage angeschlossen werden. Die Sound-Oualität ist dann überraschend gut.

2. Key Changer / Digitales Echogerät / Mixer

Vocopro DA 2900 und Keychanger/Mixer Spezial

Jeder Karaoke Sanges-Neuling benötigt ebenso wie der Profi ein Gerät mit welchem sich seine Stimme positiv manipulieren und mit der zugespielten Playback-Musik mischen läßt. Hierzu ist ein Echogerät und ein Mischpult erforderlich. Aber noch an eine weitere technische Finesse sollte gedacht werden, an den Keychanger (Tonhöhenregler).

Mit dem Keychanger läßt sich das zugespielte Playback digital in der Tonart verändern. Wenn also ein Playback in A-Dur aufgenommen wurde, so kann es durch einen Keychanger schrittweise halbtonweise nach oben oder unten in der Tonhöhe verändert werden; denn man kann ja nicht von jedem Sänger erwarten daß er in jeder vom Playback-Hersteller vorgegebenen Tonart singen kann.

Ein Gerät das die vorgenannten Wünsche erfüllt und darüber hinaus noch viele weitere technische Hilfestellungen bietet ist der Vocopro DA 2900

Das Gerät bietet:

1. Digitales Echo.

2. Drei getrennt regelbare Mikrofoneingänge

3. Keychanger +/- 6 Halbtöne

4. Gesangsunterdrückung

(Mit einem einfachen Tastendruck läßt sich bei jeder handelsüblichen CD der Sänger zurückfiltern, sodaß so ein Sub-Playback entsteht. Wie stark der Original-Sänger herausgefiltert werden kann, richtet sich nach der Originalaufnahme. Der Efolg ist nicht bei allen CD´s gleich gut.)

5. Multiplex-Schalter und Regler. Mit dem Multiplexregler kann man den Sänger aus Multiplex-Karaoke CD's in der Lautstärke regeln. Dies ermöglicht dem ungeübten Live-Sänger mit einem Profi-Sänger im Duett zu singen, und wenn der Live-Sänger den Song geübt hat, kann er den Profi-Sänger ganz ausblenden oder abschalten.

6. Surround-Effekte

Auch die Playback-Musik kann durch einen Souround-Effekt verhallt werden. (Erzeugt größeren Raumklang.)

Der Vocopro DA 2900 kann bequem in jede handelsübliche Stereoanlage integriert werden und wandelt durch seinen Einsatz diese in eine Gesangsanlage um. Die Handhabung ist denkbar einfach: CD-Player vom Verstärker abstecken und in den Vocopro DA 2900 einstecken (Line in). Dann den Vocopro DA 2900 mit dem Verstärker verbinden (Line out). Kabel dafür wird mitgeliefert. Die gemischte Musik Gesangsstimme/Playback kann auf jedes handelsübliche Tonbandgerät oder Kassettenrekorder aufgenommen werden. Anschlüsse (Cinch) für Aufnahme und Wiedergabe sind vorhanden.

Dieses semiprofessionelle Gerät hat einen außerordentlichen günstigen Preis und hat sich zu einem wahren Verkaufsschlager bei Der Karaoke Spezialist entwickelt.

3. CD-G Player

(CD-Abspielgeräte, die neben normalen handelsüblichen Compact-Discs vor allem Graphic CD's abspielen können.)

Wie bereits unter Software beschrieben (siehe A3) verfügen Graphic CD's über eine Graphic-Information (hauptsächlich dem Songtext) die von diesen Spezial-Playern gelesen werden kann und die über einen Videoeingang diese Graphic auf einen Fernsehmonitor übertragen können.

Die CD-G's sind immer in der amerikanischen Fernsehnorm NTSC produziert. Der CD-G Player muß in der Lage sein, dieses NTSC-Signal zu lesen und es dann in die PAL-Norm zu wandeln, damit ein handelsüblicher Fernseher den Text übertragen kann.

4. Video CD Player

Ein Video CD Player kann in der Regel neben Video-CD´s (VCD) auch Graphic-CD´s (CD-G) spielen. Ein Gerät, das sich im professionellen Betrieb hundertfach bewährt hat, ist der JVC 22BK. Das Gerät ist in unzähligen Karaoke-Bars installiert und arbeitet sehr zuverlässig. Aber auch ein preislich sehr viel günstigeres Gerät tut seine Pflicht und liefert Bilder von VCD´s sowie auch CD-G´s, der IKTV.

5. DVD Player

DVD Player sind die neueste Generation bei den Geräten der Unterhaltungselektronik. Seit ihrer Einführung in den Markt sind die Preise für DVD-Player stark gefallen. Heute kann man ein "No-Name"- Importgerät bereits für weit unter € 100.-- kaufen. Auch Karaoke-DVD-Player sind seit ihrer Markteinführung wesentlich günstiger geworden, allerdings nicht in dem Maße wie herkömmliche DVD-Player. Das hat folgenden Grund:
Ein Karaoke DVD Player ist mit vielen zusätzlichen Funktionen ausgerüstet. Da wären zunächst die regelbaren Mikrofoneingänge. Durch den Einsatz eines Karaoke DVD Players in Ihrer Heimstereoanlage machen Sie diese zu einer Heimgesangsanlage. Sie können also Ihre Stimme zu der Musik hinzumischen und beides zusammen wird dann in den Lautsprechern hörbar. Ein zusätzliches Mischpult ist daher nicht nötig.
Karaoke DVD Player verfügen außerdem meistens über ein digitales Echogerät, damit man den Sound der Stimme manipulieren kann, einen sogenannten "Keychanger" (Tonlagenwechsler), um die Musik in die Tonhöhe zu bringen, in der man leicht den Ton trifft und der sogenannte "Multiplex-Schalter", mit dem man einen "Vorsänger" hinzuschalten kannm was gerade bei Songs, die man nicht so gut kennt, sehr nützlich sein kann.
Der wesentliche Unterschied ist aber, daß Karaoke DVD Player meistens auch CD-G´s (Graphic-CD´s) spielen können. Das ist für Karaoke ganz wichtig, da CD-G´s in USA das marktbeherrschende Karaoke System sind und deshalb die neuesten Hits sofort auf CD-G erscheinen. Am Rande sei noch erwähnt, daß Karaoke DVD Player Ländercode freigeschaltet sind. Das bedeutet, daß Sie sich DVD´s aus der ganzen Welt mitbringen können. Sie lassen sich immer auf einem >Karaoke DVD Player abspielen.

5. Der Vocopro

Der kleine Bruder des Vocopro DA 2900 ist der Keychanger/Mixer Spezial. Dieses Gerät bietet sämtliche technische Eigenschaften des Vocopro DA 2900. Allerdings verfügt es nicht über die Taste, die aus normalen CD´s den Solo-Sänger zurückfiltern kann. Das "Keychangen", die Effekte und die Mischmöglichkeit ist aber ebenfalls sehr gut. Wenn man ohnehin Karaoke Playbacks verwenden will, ist dieses Gerät eine echte Alternative. Vor allem preislich, wenn man bedenkt, daß bereits zwei Mikrofone mit eingeschlossen sind.

 

 

 

 

 

 

 

Besucherzähler
Online 1
Online heute 2
Online Gesammt 167932

 

 

 

 

Nach oben

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.